• Tourist Information
  • Tourist Information
  • Tourist Information
  • Tourist Information
  • Tourist Information
  • Tourist Information
  • Tourist Information
  • Tourist Information
  • Tourist Information

Tourist Information

Badeort mit seinen 4 km von Strand und Dünen, von der alten Festung, die von der Französisch in * 700 gebaut dominiert wird, ist heute einer der beliebtesten Ferienorte der Maremma und der etruskischen Küste.

Die besondere geografische Lage im Herzen der Toskana und der berühmtesten historischen Zentren in der Region, machen es zu einem idealen Ausgangspunkt für Ausflüge, während das milde Klima, die Ruhe und Schönheit der natürlichen Umgebung ist es eine Oase der Erholung für die Sommerferien für Make die ganze Familie.

Wird von vielen "Stadt-Garten"; wird Badeort mit einer der schönsten und saubersten Meere in Italien gebadet. In Zugänge zum Strand, können Sie die Leistungen von Badeanstalten entlang der Küste, wie der Blue Dolphin Habitat Residence von denen Kunden einen Rabatt auf die Dienstleistungen von 10% angeboten angeboten.

Für diejenigen, die die Bewegung und die Möglichkeit, eine Vielzahl von Wassersportarten sowie Wander-und Radtouren in der kühlen Mittelmeer üben entlang der Küste lieben.

Wie können wir vergessen, in der Tat, die Olympiasieger und Weltmeister Paolo Bettini, ein gebürtiger Bibbona, dessen Land von der Leidenschaft für den Radsport und ihre Spieler des GS California nur sieben Jahren mit 23 erobert Siegen aus 24.

Nicht weit vom Meer entfernt, ist Wald Macchia della Magona * eine angenehme grüne Insel mit den Wädern und den Park Volterra System des Val di Cornia über ein Netz von Wanderwegen.

Das geschützte Gebiet umfasst eine Fläche von über 1.600 Hektar und ist die Heimat der wichtigsten Arten der mediterranen Vegetation und eine interessante biogenetische Oase.

Sechzehn Routen - abgedeckt Fuß, zu Pferd oder mit dem Mountainbike - schöne Bilder zur Entdeckung der Umwelt Laubwälder, Kiefer Bruzio und Inland, Patches arbutus und Wacholder Ahorne führen, Eichen, sind Viburnum und Heidekraut der natürliche Lebensraum Wildschweine, Rehe, Hasen , Marder und Stachelschweine.

Wir sind 30 Kilometer von Livorno (SS 1): Verlassen des Fahrzeugs in der Nähe von Vada, können Sie die asphaltierte Straße, die entlang des Strandes verläuft eingeben, lesen Sie in Richtung Meer nach 3 km, mehr als ein bar für Forstwirtschaft und Erlöse durch eine komfortable Netz von Feldwegen in Richtung Marina di Cecina und Bibbona. Die Route ist besonders für Radfahrer empfohlen

Wir haben auch in diesem Fall an das Ereignis erinnern in Wettbewerbscharakter und Wandern für Mountainbiker, die "Etruskerküste Marathon", das im Mai stattfindet und beinhaltet einen Marathon von 69 km, einen Punkt, um von 51 km und einer Übersicht nicht wettbewerbsfähig zeigen.

Seit 2003 ist die Stadt Bibbona erhielt die begehrte Blaue Flagge internationale Auszeichnung jährlich von der Foundation for Environmental Education gegeben, die in den Straßen des Forts im Frühsommer Badeort wird gefeiert

Die Blaue Flagge erkennt die Qualität des Wassers und die Küste, die Sicherheitsmaßnahmen, die von der Gemeinde und den Initiativen auf dem Gebiet der Umweltbildung entnommen worden ist.

In dem zentralen Platz des historischen Dorfes ist die Kirche von St. Hilary, Sakralbau aus dem elften Jahrhundert und der Dreh-und Angelpunkt, um den die ganze Dorf entwickelt. Innerhalb Milliman beherbergt einen Schrein aus weißem Marmor.

Erbaut im fünfzehnten Jahrhundert von Ranieri Tripalle von Vittorio Ghiberti, die Kirche Santa Maria della Pietà; in 1577 wurde der Sitz der Mönche der Abtei von Santa Maria del Mansio konzipiert.

Das Gebäude, ein griechisches Kreuz mit Armen durch die Zeiten Überwunden, hat eine zentrale Kuppel aus Terrakotta und dem Eingang, auf den Stürzen, Aufnahmen von biblischen Geschichten gezeichnet.

Trinity wunderbare Cesare Dandini (1595-1658) innen gehalten.
Bei dieser Gelegenheit erinnern wir uns den Heiligen Darstellung der Passion Christi Prozession findet in den Straßen der Stadt am Karfreitag.